• church3

Teamgeist und Mitarbeitermotivation in der Region - Top oder Flop?

Vielen Dank, dass Sie an unserer aktuellen Erhebung teilnehmen. Sie als Mitarbeiter haben hier die Möglichkeit zu bewerten, wie zufrieden und motiviert Sie und Ihre Kollegen im Unternehmen sind. Danke, dass Sie sich fünf Minuten Zeit nehmen, folgende sechs Fragen zu beantworten.

Die Beantwortung der Fragen erfolgt anonym. Es ist keine Rückverfolgbarkeit Ihrer Daten möglich.

Sollten Sie Fragen oder Anregungen haben, kontaktieren Sie uns und teilen Sie uns Ihr Anliegen mit. Wir freuen uns auf eine zahlreiche Teilnahme und werden Sie laufend über den Fortgang der Ergebnisse auf unserer Homepage informieren.

Kategorie: In welche Kategorie ordnen Sie Ihr Unternehmen ein?

Bevor es losgeht, verraten Sie uns doch bitte, welcher Branche das Unternehmen, für das Sie arbeiten angehört. Das macht unsere spätere Auswertung noch detaillierter.

Medizin & Therapie Kanzleien Klein- & Mittelstand StartUps Öffentlicher Dienst Andere Kategorie

Frage 1: Wie schätzen Sie den Krankenstand in Ihrem Unternehmen ein?

Bitte berücksichtigen Sie hier einen längeren Zeitraum als die letzten Tage oder Wochen. Erkältungs- und Grippewellen kommen leider immer wieder. Die Frage zielt auf Ihre Einschätzung im gesamten Geschäftsjahr ab.

Frage 2: Wie schätzen Sie das kollegiale Verhältnis in Ihrem Unternehmen ein?

Können Sie sich auf Ihre Kollegen verlassen? Freuen Sie sich auf Firmenfeste, wie beispielsweise Weihnachtsfeiern um einmal ungezwungen Zeit mit Ihren Kollegen verbringen zu können? Verbringen Sie Pausenzeiten gemeinsam und in stetig wechselnden Gruppen?

Frage 3: Wie oft fühlen Sie oder Ihr Team sich überfordert und gestresst?

Natürlich müssen wir arbeiten und nicht jeder Tag ist wie der andere. Es gibt Zeiten, da ist viel zu tun, es gibt Zeiten, da ist wenig zu tun und Sie können früher oder mindestens pünktlich nach Hause. Sind wir in der Lage, unsere Arbeit meistern zu können und dies in der dafür vorgesehenen Zeit?

Frage 4: Wie bewerten Sie die Gespräche zwischen Ihnen und Ihren Vorgesetzten allgemein?

Ist Ihr Vorgesetzte für Sie greifbar? Erhalten Sie Rückmeldung zu Ihrer Arbeit und ist es auch Ihnen möglich, Ihrem Vorgesetzten Rückmeldung zu geben? Denken Sie an Ihr letztes Mitarbeitergespräch und wie dieses verlaufen ist. Haben Sie den Eindruck, dass die Kommunikation mit Ihnen und Ihren Vorgesetzten klar und eindeutig ist?

Frage 5: Wie gut sind Sie informiert über die Visionen, die Ziele und Strategien Ihres Unternehmens?

Kennen Sie die Unternehmensziele und Ihre Ziele? Wofür steht Ihr Unternehmen? Identifizieren Sie sich mit diesen Vorgaben und sind Sie für Sie erreichbar? Und sind diese Ziele für Sie klar oder müssen Sie regelmäßig im Kollegenkreis oder bei Ihrem Vorgesetzten nachfragen?

Frage 6: Wie oft können Sie eigene Ideen in Ihren Arbeitsablauf einbringen?

Wie offen werden Ihre Ideen und Anregungen zur Optimierung von Arbeitsabläufen oder Angeboten aufgenommen? Können Sie an der Gestaltung Ihres Unternehmens teilhaben?