02403 507714-0    info@indetalente.de

Authentische Unternehmenskultur stärken

Unternehmenskultur stärken und authentisch nutzen - für zufriedene Mitarbeiter und Kunden

Eine Kultur des Vertrauens und der Wertschätzung, als Voraussetzung für Engagement, Innovation und langfristiger Leistungsfähigkeit schaffen

Überall wo Menschen zusammentreffen und gemeinsam arbeiten, etabliert sich eine Kultur. Manches ist selbstverständlich, z.B. dass wir alle Kleidung tragen, wenn wir zur Arbeit gehen. Eine Kultur entwickelt sich in erster Linie durch das Vorleben oder auf Grund von bestimmten Regeln, Normen und Werten, die das Miteinander konfliktfrei gestalten.

Hierzu gehört im Unternehmenskontext beispielsweise jede Service-vereinbarung, die getroffen und gelebt wird. Ein Beispiel aus dem Alltagsgeschäft ist der Umgang mit Beschwerden und Reklamationen. Wie wird mit dem Kunden kommuniziert und welche zeitlichen Regelungen gelten? Wie tritt das Unternehmen und die einzelnen Mitarbeiter in einem Reklamationsprozess auf und wird auf Grund dessen von Kunden, Mitarbeitern und Lieferanten als verläßlicher Partner wahrgenommen?

Sowohl der stetige Wandel der Arbeitswelt mit fortschreitender Digitalisierung als auch die Einflüsse der immer schnelleren globalen Welt fordern neue Konzepte für Unternehmen, Führung und Marktbearbeitung. Dieser Wandel bedeutet zunehmend radikale Veränderungen auf unterschiedlichen Ebenen der Arbeitswelt. Um diesen Veränderungen zu begegnen, helfen auf der einen Seite die neuen technischen Errungenschaften, um die Arbeitsprozesse zu optimieren und somit die Effizienz zu steigern. Auf der anderen Seite verschaffen vorgegebene „Leitplanken“ und Regeln einen wertschätzenden, ordnenden und strukturierten Umgang miteinander, um so Konflikte zu vermeiden und zu minimieren.

Die heutigen Möglichkeiten der nahezu grenzenlosen Informationsbeschaffung und des offenen Austausches beschleunigen die Entwicklung der Kultur und ermöglichen die Bildung einer nie dagewesenen Vielfalt an Interessens- und Wertegruppen. Vor noch nicht allzu langer Zeit konnten Unternehmer auf Basis von gesundem Menschenverstand die Bedürfnisse ihrer Mitarbeiter und Kunden im Kern erspüren. Heute kommen Unternehmen nicht mehr darum herum, der zunehmenden Unterschiedlichkeit von Bedürfnissen und Erwartungen professionell empathisch zu begegnen.

Die Wahrscheinlichkeit ist relativ groß, dass sich auch innerhalb von Unternehmen unterschiedliche Wertegruppen mit gegensätzlichen Vorstellungen finden und in der Zusammenarbeit Reibungsverluste erzeugen oder gar Konflikte hervorbringen. „Diversity“ in Unternehmen wird die Zukunft sein, doch es gilt zu verhindern, dass die Unternehmenskultur in der Vielfalt ihre Funktion als Orientierungssystem verliert und sich der Identitätskern auflöst. Hierbei handelt es sich nicht nur um Symptome einer vorübergehenden Auseinandersetzung zwischen Jung und Alt und Schlagworten wie Generationen „Y“ und „Z“. Die Arbeitswelt ist bezüglich der Bedürfnisse und Erwartungen zunehmend gespalten und macht es häufig zu einer schwierigen Aufgaben, offene Stellen zu besetzen und fähige Mitarbeiter zu halten.

Unsere Schwerpunkte

  • Stärken stärken, Risiken minimieren
  • Das Miteinander stärken
  • Schaffung einer Kultur der gegenseitigen Toleranz mit Respekt und Vertrauen untereinander
  • Mission, Vision und Ziele definieren, leben und erreichen
  • Der richtige Umgang mit Konflikten und Mobbing
  • Rollen und Verantwortlichkeiten festlegen und den stressfreien Umgang miteinander schaffen
  • Schaffung eines fehlerfreundlichen und angstfreien Klimas
  • Konstruktive Kritik intern und extern fördern und nutzen
  • Schaffung einer motivierenden und effizienten Informations- und Gesprächskultur zum einbinden und informieren von Mitarbeitern
  • Den Einfluss der Unternehmenskultur auf die Organisations- und Personalentwicklung nutzen
  • Gute und authentische Führung der Mitarbeiter
  • Der richtige Umgang mit Agilität durch Märkte und Technologien
  • Dem Fachkräftemangel entgegenwirken
  • Eine leistungsfördernde Umgebung schaffen um Innovationen zu begünstigen, Fehler zu vermeiden, Sicherheit und Gesundheit zu wahren und Ressourcen optimal nutzen zu können
  • Vorrausschauendes Handeln fördern und aus Fehlern lernen
  • Die Zusammenhänge von Prozessen, Werkzeugen und der gelebten Kultur positiv beeinflussen
  • Pflege des Miteinanders, der einheitliche Auftritt nach außen um gemeinsame Erfahrungen und Erlebnisse zu nutzen

Was Sie erwarten können

Eine leistungsfördernde Unternehmenskultur lebt von den Menschen und einem System des Vorlebens, Respekt und Wertschätzung. Dies erfordert in der Regel keine großen Umbrüche und Investitionen in Systeme, wie sie große Unternehmen geschaffen haben. Wenn wir uns die oft zitierten Beispiele der Unternehmen des Silicon Valley anschauen, dann passt dies nicht immer für kleine und mittelgroße Unternehmen.

Wir legen Wert auf individuelle und machbare Lösungen, die nicht verunsichern sondern vielmehr auf den gegebenen Strukturen und Prozessen aufsetzen.

Gerne zeigen wir Möglichkeiten und Lösungen auf. Hier hilft aus unserer Erfahrung der objektive Blick von außen um aus einer Stärken- und Schwächenanalyse machbare Veränderungen ableiten zu können.

Sprechen Sie uns an, wir erarbeiten mit Ihnen und Ihren Teams individuelle Lösungen.

Können wir Ihnen helfen? Wir zeigen Ihnen Wege aus dem Wahnsinn. Kontakt