02403 507714-0    info@indetalente.de

Neuigkeiten

INDETALENTE nun auch als Berater der Offensive Mittelstand unterwegs.

News 29.10.2018 Bettina Thelen

Am Mittwoch, 24. Oktober 2018 ging es auf nach Köln zur Fachhochschule des Mittelstands (FHM). Gemeinsam mit 16 weiteren Beratern aus den verschiedensten Bereichen wurde Andrea Wiese autorisiert, den Check „Guter Mittelstand – Erfolg ist kein Zufall“ in der Beratung einzusetzen und Seminare für Unternehmer durchzuführen.

Besonders gut gefällt uns, dass die Offensive Mittelstand eine erfolgreiche, mitarbeiterorientierte Unternehmensführung durch die Entwicklung zeitgemäßer Standards und Praxisinstrumente speziell für den Mittelstand fördert.

Basis ist der INQA-Unternehmenscheck „Guter Mittelstand“, den die Initiative Neue Qualität der Arbeit als gemeinsame Initiative von Bund, Ländern, Arbeitgeberverbänden und Kammern, Gewerkschaften, der Bundesagentur für Arbeit, Unternehmen, Sozialversicherungsträger und Stiftungen entwickelt und herausgegeben hat. Er ermöglicht Unternehmen, die Potentiale ihres Managements zu überprüfen und auszuschöpfen. Der Check behandelt alle wesentlichen Themen des betrieblichen Managements und der Unternehmenskultur sowie des Wertschöpfungsprozesses:

Der systemische Ansatz hilft Unternehmern und Führungskräften die Herausforderungen zu erkennen und Maßnahmen abzuleiten. Typische Herausforderungen sind:

  • Fachkräftemangel – Der Wettbewerb um die besten und kompetentesten Mitarbeiter stellt viele Unternehmen und Teams vor große Probleme
  • Personalressourcen – Es kommt immer mehr darauf an, das vorhandene Personal zu produktiven Leistungen zu motivieren und es an das Unternehmen zu binden.
  • Unternehmenskultur – Erfolgreich werden nur die Unternehmen, die sich systematisch und gesund entwickeln. Dazu ist eine Kultur des Vertrauens und der Wertschätzung erforderlich.
  • Innovationsfähigkeit – Innovationsfähigkeit darf nicht nur eine Angelegenheit der Spitzen-Mittelständler (Hidden-Champions) sein. Innovationen entstehen nicht durch Zufall, sondern durch klare Strategien und gezielte Planung.

Wenn Sie Fragen zur Offensive Mittelstand und den Werkzeugen und Möglichkeiten haben, finden Sie die aktuellen Informationen unter https://www.offensive-mittelstand.de oder melden Sie sich bei den Beratern der INDETALENTE. Wir freuen uns, den Mittelstand der Region stärken zu können.

INDETALENTE als Speaker des Stadtfestes unter dem Thema Gesundheit und Prävention in Eschweiler

News 05.09.2018 Andrea Wiese

Neben Doc Esser und Babak Rafati haben wir als Speaker das Stadtfest in Eschweiler mitgestaltet.

Im Vortragszelt zeigten wir am Sonntagnachmittag die Zusammenhänge von Gesundheit und Stress auf. Die Resonanz zu unseren Hilfestellungen und Tipps zur Gestaltung eines stressfreieren Lebens fanden regen Anklang.

Unser Vorredner: Babak Rafati, der sehr persönliche Erfahrungen im Rahmen des Stressmanagements mit seinen Zuhörern teilte.

Doc Esser und Bettina Thelen sehen alles andere als gestresst aus.

Sehr dynamisch und eindrucksvoll wird das Training gegen negative Auswirkungen von Stress von Bettina Thelen vorgestellt.

Sollten Sie Interesse an unserem Vortrag „Kopf hoch statt kopflos – stressfreier leben“ haben, so sprechen Sie uns gerne an. Rufen Sie uns an 02403-5077140 oder schreiben Sie uns: info@indetalente.de.

Fördergelder für kleine und mittelständische Unternehmen

News 28.06.2018 Bettina Thelen

Am 21. Juni waren wir zu Besuch bei der Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung (G.I.B.) in Bottrop und haben uns rund um das Thema „Potentialberatung – Grundlagen und Anwendung des Förderinstruments“ informiert.

Ziel der Förderung ist die Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit von kleinen und mittleren Unternehmen (10-250 Mitarbeiter) sowie die Kompetenzerweiterung der Beschäftigten. Hierzu gehören Themen wie

  • Arbeitsorganisation (Strukturen, Prozesse, Arbeitszeit, interne/externe Kommunikation und Kooperation)
  • Kompetenzentwicklung (Personalentwicklung, Qualifizierung, Stärkung der Ausbildungsfähigkeit)
  • Demographischer Wandel (Wissensmanagement, altersgerechte Arbeitsorganisation oder/und Arbeitszeitgestaltung)
  • Gesundheit (Einführung eines nachhaltigen betrieblichen Gesundheitsmanagements, Sicherung Work-Live Balance)
  • Digitalisierung

Das Land NRW beteiligt sich an der Hälfte der Kosten (max. 500 EUR pro Beratertag für einen bis zu zehn Beratertagen). Die Gelder stehen dem Land aus EU Fördertöpfen zur Verfügung.

Insbesondere im Rahmen der Digitalisierung, des Fachkräftemangels und des Strukturwandels zeigt dieses Förderinstrument den Unternehmen viele Chancen und Möglichkeiten auf – für einen nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg.

Sie wollen mehr Infos? Rufen Sie uns an 02403-5077140 oder schreiben Sie uns: info@indetalente.de.

Unternehmensentwicklung INDETALENTE

News 19.06.2018 Bettina Thelen

Wir unterstützen unsere Kunden seit über einem Jahr bei der stetigen und nachhaltigen Unternehmensentwicklung. Mit den Erfahrungen aus der Vielzahl von Workshops, Projekten und Begegnungen haben auch wir uns weiterentwickelt. Das Ergebnis zeigt sich in unserem neuen Online Auftritt. Im frischen Design könnt ihr unser Leistungsangebot, unser Team, Neuigkeiten rund um die INDETALENTE und interessante Blog-Artikel kennenlernen.

Wir freuen uns auf zahlreiche Rückmeldungen und spannende Projekte!

INDETALENTE erfolgreich im Krönungssaal

News 12.06.2018 Chris Wiese

Unsere Geschäftsführerin und Referentin Bettina Thelen ist vergangenen Donnerstag für ihre ehrenamtliche Beratertätigkeit im AC2 Gründungswettbewerb ausgezeichnet worden.

Frau Thelen hat mit Beginn des Wettwebers im vergangenen Herbst eine Gründungsidee des Jülicher Neurologen Dr. Peter Heinen tatkräftig unterstützt. Das Resultat war ein Businessplan für das innovative Unternehmen KOmpetenz Demenz.

Durch einen Schulterschluss von Neurologie und Ergotherapie wird es Demenzkranken ermöglicht, länger und aktiver im häuslichen Umfeld zu bleiben. Die fast unausweichliche Heimunterbringung wird so signifikant hinausgezögert. Das ist nicht nur für die Psyche und die Lebensqualität der Erkrankten und des häuslichen Umfelds gut, sondern entlastet die Pflegekassen. Die Gründungsidee gefiel der Jury so gut, dass am Ende der dritte Platz im Gründungswettbewerb erreicht wurde.

Andrea Wiese war als ehrenamtliche Beraterin im AC2 Wachstumswettbewerb mit ihrem Projekt „Industrie Service Meißen“ aus Eschweiler ebenfalls erfolgreich unter den ersten zehn platziert.

INDETALENTE goes Krönungssaal

News 02.05.2018 Bettina Thelen

Im Rahmen unserer Tätigkeit im Beraternetzwerk AC2 haben es „unsere“ beiden Beratungsprojekte unter die besten Zehn geschafft und sind somit nominiert für die beste Gründungsidee und die beste Wachstumsinitiative. Andrea hat beim AC2 Wachstumswettbewerb tatkräftig die Industrie Service Meisen GmbH – ISM - aus Eschweiler unterstützt. Die Wachstumsinitiative hat sie von Anfang an begeistert und es war für alle Beteiligten eine erlebnisreiche Reise von einem groben Konzept zum Wachstumsplan. KOmpetenz Demenz ist das Ergebnis einer spannenden Gründungsidee von dem Jülicher Neurologen Dr. Peter Heinen und Frau Christiane Seidenspinner. Wie der Firmenname schon verrät, hat diese Idee etwas mit dem Gesundheitswesen zu tun und so musste Bettina nicht lange überlegen, um für diese Idee als Beraterin tätig zu werden. Wir gratulieren ISM und KOmpetenz Demenz zur Normierung und freuen uns auf einen hoffentlich erfolgreichen Abend im Aachener Krönungssaal am 7. Juni 2018 zur Prämierungsfeier.

INDETALENTE Mitglied im Netzwerk für Betriebliches Gesundheitsmanagement

News 28.02.2018 Andrea Wiese

INDETALENTE ist nun auch im Netzwerk für Betriebliches Gesundheitsmanagement vertreten und stellt Kompetenzen im Bereich BGM, BGF und Stressprävention zur Verfügung.

Netzwerk für Betriebliches Gesundheitsmanagement

INDETALENTE voll motiviert

News 26.02.2018 Bettina Thelen

Letzte Woche sorgten inspirierende Veranstaltungen in Steinfurt und im Seehaus 53, Blausteinsee, Eschweiler, für eine ereignisreiche und spannende Woche. Morgen dürfen wir wieder in toller Blausteinsee-Atmosphäre einen interaktiven Workshop leiten und durchführen. Wir freuen uns!

INDETALENTE Mitglied im Beraternetzwerk AC2

News 27.09.2017 Bettina Thelen

INDETALENTE ist dabei! Die Gründerregion Aachen veranstaltet auch dieses Jahr wieder den AC2 Gründungswettbewerb und die AC2 Wachstumsinitiative. INDETALENTE hat sich als Berater für Gründer und junge Unternehmen qualifiziert und ist Mitglied im Beraternetzwerk AC2 2017/2018. Wir freuen uns auf spannende Gründerideen und erfolgreiche Wachstumsinitiativen.

Gründerregion Aachen

Video: Team!

Video 26.06.2017 Bettina Thelen

INDETALENTE YouTube - Kanal

INDETALENTE ist Mitglied im Qualitätsverbund Q3

News 22.06.2017 Bettina Thelen

INDETALENTE freut sich, die Aufnahme- und Qualitätskriterien der Industrie- und Handelskammer Aachen erfüllt zu haben! Wir sind nun Mitglied im Q3 Qualitätsverbund für berufliche Weiterbildung der IHK Aachen. In diesem Verbund kooperieren die IHK und die Weiterbildungsanbieter der Region Aachen, um die Qualität von Weiterbildungs- und Coachingmaßnahmen zu sichern und zu verbessern.

IHK Aachen

Video: Prozesse!

Video 19.06.2017 Bettina Thelen

INDETALENTE YouTube - Kanal

Video: Organisation!

Video 06.06.2017 Bettina Thelen

INDETALENTE YouTube - Kanal

Video: Motivation!

Video 30.05.2017 Bettina Thelen

INDETALENTE YouTube - Kanal

Video: Kommunikation!

Video 22.05.2017 Bettina Thelen

INDETALENTE YouTube - Kanal

INDETALENTE freut sich auf einen spannenden Abend in Essen

News 22.06.2017 Bettina Thelen

Am 11. Juli findet im Motel One in Essen ein interaktiver Vortrag für die Mitglieder der Regionalgruppe Ruhrgebiet des Bundesverbands Sekretariat und Büromanagement statt. Unter dem Titel „Kreativität im Berufsalltag“ machen Andrea Wiese und Bettina Thelen die Teilnehmer mit hilfreichen Aspekten der Kreativität als Innovationsmotor vertraut. Vor allem im Rahmen der Digitalisierung sind wir immer wieder gefordert, Neuerungen zu akzeptieren und zu integrieren. Aber was bedeutet das? Wie kann unser vorhandenes Potential uns im beruflichen Alltag unterstützen? Erziehung und Erfahrung bildet zunehmend logisch und rational denkende Menschen aus. Das kreatives Potential wird immer weniger genutzt. Wir zeigen Wege auf, wie Kreativität gefördert und z.B. zur Lösung von Problemen genutzt wird.

Wir freuen uns auf einen spannenden Abend.

Bundesverband Sekretariat und Büromanagement e.V.

Teamgeist und Mitarbeiterzufriedenheit in der Region – Top oder Flop?

News 16.03.2017 Bettina Thelen

Die renommierte Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young führte 2015 deutschlandweit eine Jobstudie zum Thema Mitarbeiterzufriedenheit durch. Gerade einmal die Hälfte aller Mitarbeiter sind zufrieden mit ihrer Arbeit und gehen morgens motiviert dorthin. Mitarbeiter der Gesundheitsbrachen sind nur zu 30% motiviert. Erschreckende Ergebnisse, wenn man bedenkt, wie viel Lebenszeit am Arbeitsplatz verbracht wird.

INDETALENTE möchte wissen: Wie empfinden Mitarbeiter und Führungskräfte aus der Städteregion Aachen und Umgebung ihre Situation im Unternehmen? Liegt auch bei uns in der Region die Mitarbeiterzufriedenheit bei gerade einmal 50% bzw. 30%?

Hierzu haben wir eine Online - Umfrage mit sechs Fragen entwickelt, die mit wenigen Klicks beantwortet ist:

Umfrage für Führungskräfte [Link wurde gelöscht.]
Umfrage für Mitarbeiter [Link wurde gelöscht.]

Die Ergebnisse werden wir zeitnah auf unserer Homepage veröffentlichen.

Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit und stimmen Sie mit ab: Teamgeist und Mitarbeitermotivation in der Region – Top oder Flop?

Video: Die Phasen der Planung!

Video 02.03.2017 Andrea Wiese

INDETALENTE YouTube - Kanal

Studieninstitut für kommunale Verwaltung setzt auf Kompetenz von INDETALENTE

News 15.02.2017 Andrea Wiese

Mitarbeiter der kommunalen Verwaltung der Stadt und Städteregion Aachen, des Kreis Düren und Heinsberg profitieren künftig von der Zusammenarbeit des Studieninstituts für kommunale Verwaltung Aachen und INDETALENTE.

Im Mai und September bietet INDETALENTE einen Seminartag zum Thema „Veränderung“ und „Problemlösung“ an. Wir freuen uns auf einen spannenden und interessanten Tag mit den Seminarteilnehmern.

Bei Interesse und zur Anmeldung wenden Sie sich direkt an die Mitarbeiter des Studieninstituts.

Studieninstitut für kommunale Verwaltung Aachen

INDETALENTE startet mit eigenem YouTube - Kanal und präsentiert einen ersten Trailer.

Video 07.02.2017 Andrea Wiese

INDETALENTE YouTube - Kanal

Strenge Impulse sind zeitweise nötig

Pressearchiv 10.11.2018 Aachener Zeitung


Aachener Nachrichten vom 10.11.2018

Erfolg im Aachener Krönungssaal

Pressearchiv 24.06.2018 Super Sonntag Eschweiler

Krankenstand in der Region belastet Unternehmer und Mitarbeiter

Pressemitteilung 04.07.2017 Bettina Thelen & Andrea Wiese

Unter dem Titel „Teamgeist und Mitarbeitermotivation in der Region – Top oder Flop“ rief das in Eschweiler ansässige Beratungs- und Seminarunternehmen INDETALENTE Mitarbeiter und Führungskräfte im März zur Umfrage auf.

Der Fokus lag dabei auf den Themen:

  • Wie hoch ist der Krankenstand in den Unternehmen?
  • Wie ist das Verhältnis der Kollegen untereinander?
  • Wie hoch ist der Stresslevel in den Teams und bei den einzelnen Mitarbeitern?
  • Wie ist die Qualität der Gespräche zwischen Vorgesetzten und Mitarbeitern?
  • Sind Themen wie Vision, Ziele und Strategien für alle Mitarbeiter transparent?
  • Wie gut können eigene Ideen im Unternehmen eingebracht werden?

Viele Menschen waren erfreut, dass sich jemand für sie und ihre Bedingungen am Arbeitsplatz interessiert. Einig waren sich Führungskräfte und Mitarbeiter darin, dass ein erhöhtes Stresslevel den Arbeitsalltag beherrscht. Mehr als jeder Dritte gibt an, oft bzw. sehr oft überfordert zu sein. Besonders alarmierend ist die Einschätzung aus dem Bereich Medizin und Therapie, die sich zu 55 % gestresst und überfordert fühlen.

Für viele Mitarbeiter wird der Druck und die Belastung zu hoch, so dass Körper und Seele mit dem einzigen Mittel reagieren, das ihnen zur Verfügung steht – sie streiken. Die Ergebnisse der aktuellen Umfrage bestätigen dies. 44 % der Mitarbeiter und Führungskräfte im Gesundheitswesen schätzen den Krankenstand als hoch bzw. zu hoch ein.

Interessant ist, dass Führungskräfte und Mitarbeiter die Qualität der Kommunikation und die Transparenz von Zielen und Visionen unterschiedlich wahrnehmen. Führungskräfte schätzen den Informationsstand Ihrer Mitarbeiter höher ein, als dies tatsächlich der Fall zu sein scheint.

Die Zusammenfassung der Umfrage und der Erfahrungen lassen sich wie folgt zusammenfassen:

  • Mitarbeiter spüren einen enormen Druck, durch ständig eingeforderte Veränderungen.
  • Mitarbeiter und Führungskräfte sehen einen hohen Stresslevel als großes Problem im Unternehmen.
  • Mitarbeiter wünschen sich eine zielgerichtete und sinnhafte Kommunikation in Unternehmen.

Weiterführende Links:
Pressemintteilung als PDF
Komplette Auswertung der Umfrage
Blog: Teamgeist und Mitarbeitermotivation in der Region

Krankenstand in der Region belastet Unternehmer und Mitarbeiter

Pressearchiv 10.05.2017 Filmpost Eschweiler

Ringelpiez mit Anfassen? Auf gar keinem Fall!

Pressearchiv 27.01.2017 Eschweiler Nachrichten


Eschweiler Nachrichten vom 27.01.2017
Originalartikel als PDF